Turnverein 1898 Laufenburg-Rhina e.V.


Mittwoch, 13. Dezember 2017
Verein
Angebote
Information

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Einen starken Wettkampf lieferte auch Jason Kelz (M13) mit seinem vierten Platz im gleichen Block ab. Er schaffte in den Disziplinen Sprint, Hochsprung und Speerwurf an diesem Tag gleich drei persönliche Bestleistungen. In der Altersklasse M12 und W12 starteten Lars Schindler (Block S/S) und Aline Schmidt (Block Wurf). Beide machten einen tollen Wettkampf und erreichten jeweils einen hervorragenden siebten Platz.
Bei den Mädchen ging in der Altersklasse W14 im Block Sprint/Sprung auch Wiebke Herzog an den Start. In dem starken Teilnehmerfeld verbesserte sie ihre Gesamtpunktzahl des Mehrkampfes auf 2.166 Punkte und wurde in ihrer Altersklasse 15. Die beiden Laufenburgerinnen Angelina Tröndle und Charlotte Lettau qualifizierten sich im Block Wurf der W13. Sie konnten bei den Meisterschaften beide zwei neue persönliche Bestleistungen im Sprint und Hürdenlauf aufstellen und erreichten einen 15. und 18. Platz im Teilnehmerfeld.
Die Trainer sind mittlerweile mit den Eltern und Jugendlichen zu einer super Gemeinschaft zusammen gewachsen. Alle haben sehr Freude miteinander. Ideale Voraussetzungen also für eine gute sportliche Entwicklung.